Tipps: Mit Seife für einen angenehmen Duft Zuhause sorgen

Heute geben wir ein paar sehr einfache Tipps, wie ihr frischen, angenehmen Duft in Eure Wohnung bringt, ohne Euch in Unkosten stürzen oder auf chemische Keulen zurückgreifen zu müssen. Alles, was Ihr dazu braucht ist ein Stück Seife und ein wenig Kreativität. Die einfachsten Hilfsmittel sind eben oft die Besten, auch mit unseren Tipps für’s eigene Zuhause.

 

Frischer Duft im Badezimmer oder WC

Nutzt Feinseifen für das Händewaschen. Seifen geben viel von ihrem Geruch an den Raum ab und sorgen so nach jedem Händewaschen für eine wohlige Prise angenehmen Dufts. Ganz easy. Der Duft der Tadé Jasmin Aleppo Seife ist angenehm, aber zurückhaltend. Genau das Richtige für ein frisch duftendes Badezimmer, ohne aufdringlich zu sein. Bitte verzichtet auf minderwertige Duftkerzen, da die eigentlich genau dasselbe machen, aber im Verdacht stehen, beim Verbrennen ungesunde Stoffe auszusondern. 

Schlafzimmer und Kleiderschrank

Für das Schlafzimmer haben wir einen ganz besonders effektiven Trick: Legt zwischen Eure Wäsche ein Stück Kernseife. Beispielsweise die Aleppo Seife von Tadé, oder die Wilde Rosen Seife von Ishi Beruto. Bitte sorgt dafür, dass sie trocken ist, damit sie keine Besandteile an die Stoffe abgibt. Der Duft der Seife sorgt dann für einen angenehmen Frischeeffekt, wenn Ihr die Wäsche aus dem Schrank nehmt. Einfach, aber effizient. Denn wenn die Seife an Duftstärke verlieren, sollte, wascht Ihr Euch damit einfach die Hände und reaktiviert die Duftstoffe. Bitte sorgt immer dafür, dass die benutzte Seife auch wirklich trocken ist, damit sie keine Bestandteile an die Textilien abgibt.

 

Wohlriechende Düfte in der Wohnung sind natürlich wundervoll und angenehm. Aber selbstverständlich geht nichts über frische Luft und das Lüften der Wohnung selbst. Sorgt daher immer für eine frische Brise, indem Ihr Eure Wohnung lüftet und Textilien mit viel Körperkontakt immer wieder reinigt. Besonders bei Bettzeug ist es wichtig, die Wäsche regelmäßig auszutauschen und zu lüften, da der Mensch nachts während des Schlafens bis zu einem Liter Flüssigkeit verlieren kann.

 

Habt Ihr noch Tipps, die Ihr teilen möchtet? Lasst es uns und die Community wissen.

 

Euer sabunaa.com-Team